Stärkung für das Holzelement

Veröffentlicht am 20. Feb. 2023. #

Element Holz – Frühling

Die Wandlungsphase Holz entspricht der Geburt. Es ist die Zeit des Wachstums. Alles fängt wieder zu sprießen und zu wachsen an. Die Tage werden wieder länger, die Natur erwacht und auch wir Menschen gehen wieder mehr in die Natur.

Die Farbe grün und der saure Geschmack werden ebenso wie die Veränderung und Durchsetzungskraft dem Holzelement zugeordnet. Die zugehörigen Funktionskreise sind der Gallenblasen- und Lebermeridian.

Der Gallenblasenmeridian

Steht für die Entscheidungsfähigkeit und Umsetzung der gesetzten Ziele. Damit steht er mit allen anderen Energiebahnen – denn Entscheidungen müssen wird täglich viele treffen – in Verbindung.

Dysbalancen im Emotionalen zeigen sich z.B. mit  Gleichgültigkeit, Mangel an Einfühlung und überschießende Aggressivität.

Auf körperlicher Ebene können sich Blockaden z.B. mit Steifigkeit der Arme und Beine, Zahnfleischbluten und Migräne zeigen.

Um den Gallenblasenmeridian in Balance zu bringen hat sich bewährt:

Aus der Kinesiologie: z.B. Energiegähnen aus den 26 Brain Gym® Bewegungen, Meridiangymnastik

Allgemein: Reduzieren oder vermeiden von zu saurer Nahrung, Spaziergänge im Wald, Aktivitäten planen

Affirmation: „Ich kann wählen was gut für mich ist und die Konsequenzen meiner Entscheidung tragen“.

Bachblüten:

Oak – „Ich entscheide mich, alles gelassen zu sehen“.

Hornbeam – „Ich entscheide, mich aus der Routine auszubrechen“.

Wild Oak – „Ich kann meine Stärken erkennen und einsetzen“.

Der Lebermeridian

Der Funktionskreis Leber stärkt uns darin, unser Leben kreativ und energievoll zu gestalten. Er verleiht uns die Kraft zu planen und stärkt die Flexibilität und den Mut.

Bei einer Dysbalance können sich u. a. mit Groll, Antriebsschwäche und Apathie zeigen.

Auf körperlicher Ebene kann sich eine Blockade mit z.B. Schlaflosigkeit, Muskelkrämpfen und Übelkeit zeigen.

Um den Lebermeridian in Balance zu bringen hat sich bewährt:

Aus der Kinesiologie: z.B. der Armaktivierer aus den 26 Brain Gym® Bewegungen, Meridiangymnastik

Allgemeines: Schwimmen, regelmäßige Leberreinigung, Lernen den Ärger angemessen auszudrücken

Affirmation: „Ich freue mich über alle Änderungen in meinem Leben“.

Bachblüten:

Impatiens – „Ich kann tief und harmonisch schlafen“.

Vervain – „Ich entscheide mich, mir die nötigen Ruhephasen zu gönnen“.

Walnut – „Ich entscheide mich, meinen Zielen treu zu bleiben“.

Gestärkt wird das Holzelement durch ausreichend Spaziergängen im Wald, den Blick bewusst aufs Grün richten und dabei tief ein- und ausatmen, regelmäßige Leberwickel.

Aus der TCM Ernährung: Grünes Gemüse, leichte Kost und immer mal wieder etwas! Zitrone über die Mahlzeit oder ins Wasser geben.

In der Kinesiologie gibt es die verschiedensten Methoden und Möglichkeiten das Holzelement und damit das gesamte Energiesystem zu stärken.

www.evakelca-kinesiolgie.at


Author*in: Eva Kelca

Ähnliche Beiträge:

Element Erde – Spätsommer

Die Übergangszeiten zwischen den einzelnen Jahreszeiten werden ebenfalls dem Element Erde zugeordnet. Sie heißen „Zeiten der Mitte“ oder „Dojo-Zeit“ und liegen jeweils zwischen den anderen vier Jahreszeiten und dauern ca. 18 Tage. Spätwinter: 22.1. – 8.2. Spätfrühling: 27.4. – 14.5. […]

Weiterlesen »

Kinesiologie gegen den inneren Schweinehund

Du möchtest deine Energie entfesseln und endlich in Schwung kommen? Dann ist Kinesiologie genau das Richtige für dich! Diese ganzheitliche Methode kann dir helfen, Blockaden in deinem Körper zu lösen und Beschwerden zu lindern. Mit Hilfe von kinesiologischen Muskeltests und […]

Weiterlesen »

Wer kann von einer Kinesiologie Ausbildung profitieren?

Möchtest du dein Privat/Berufs-Leben mit mehr Leichtigkeit und stressfrei erleben? Du bist unzufrieden, willst etwas verändern, weißt aber nicht Was und Wie? Dann könnte eine Kinesiologie Ausbildung genau das Richtige für dich sein! Mit den verschiedensten Kursen – mit anerkannten […]

Weiterlesen »